Wie Schweißrauch und Schadstoffe entstehen

Wenn sich Schweißrauch bildet, dann steckt dahinter eine Kette an physikalischen und chemischen Prozessen. Auch die Schadstoffe im Schweißrauch bilden sich aus ganz unterschiedlichen Elementen bei dem Schweißprozess. Schweißrauch entsteht bei hohen Temperaturen eines Lichtbogens oder einer Flamme, die auf … >> mehr

Filterplatten für eine längere Standzeit von Schweißrauch-Absauganlagen

Bei Absaug- und Filteranlagen kommen je nach Filtersystem unterschiedliche Elemente zum Einsatz. Eine bewährte und effiziente Variante sind Filterplatten, da sie eine sehr lange Lebensdauer aufweisen und somit Kosten sparen. Filterplatten ermöglichen eine verbesserte Luftführung in Kombination mit dem sogenannten … >> mehr

Moderne Absaug- und Filtertechnik für Schweißschule im Oman

100 Schweißplätze an einem Ort bedeuten vor allem eines: sehr viel Schweißrauch. Zum Schutz ihrer Auszubildenden hat eine der größten Schweißschulen im Oman Schweißkabinen sowie moderne Absaug- und Filtertechnik installiert. An den 100 Schweißplätzen arbeiten die Schweißer-Lehrlinge in der Landeshauptstadt … >> mehr

Lesenswerte Broschüre: Luftrückführung bei der Schweißrauch-Erfassung

Gefilterte Luft nach der Schweißraucherfassung rückzuführen, kann Betrieben Energie sparen helfen. Doch eine Luftrückführung ist nicht ohne Weiteres möglich. Welche Vorgaben Metallverarbeiter einhalten müssen, zeigt die neue Broschüre „Luftrückführung bei der Absaugung von Rauch und Staub“. Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), Technische Regel … >> mehr

Brände und Verletzungen durch Funkenflug vermeiden

Eine der Hauptursachen für Brände bei schweißtechnischen Arbeiten ist der unsichtbare Schwelbrand. Er wird ausgelöst durch Funken, die sich beim Schweißen nicht vermeiden lassen. Doch man kann sich vor den Gefahren eines Funkenflugs schützen. Beim Schweißen entstehen neben heißen Schweißperlen … >> mehr

Höchste Arbeitssicherheit dank moderner Absauganlagen beim Maschinenbauer TRUMPF

Hocheffiziente Absauganlagen schützen Schweißer vor den Folgen von gesundheitlichen Einschränkungen.

Schweißer und ihre direkte Umgebung sind stets mit Gefahren für ihre Gesundheit konfrontiert: Funken, Gase oder ultrafeine Staubpartikel können in der Regel nur mit effizienten Absauganlagen erfasst werden. Am Standort im französischen Haguenau fertigt das Unternehmen TRUMPF die Grundrahmen aus Stahl für Laserschneidanlagen und Stanz-Nibbelmaschinen in ganz Europa. Dies können die Mitarbeiter seit einiger Zeit noch sicherer und effizienter: 50 Schweißarbeitsplätze wurden mit einer Hochvakuum-Absauganlage ausgestattet.

Emissionsarme Schweißverfahren gleich mehr Sicherheit? Nein!

Emissionsarme Schweißverfahren verursachen nicht zwangsläufig weniger Schweißrauch.

Neue Schweißverfahren und Zusatzwerkstoffe versprechen eine erhebliche Reduzierung des Schweißrauchs. Dass damit die Gefahr der Schweißrauchexposition für den Schweißer und umliegende Arbeitsplätze gebannt wird, ist aber ein Trugschluss. Vielmehr steigt die Gefahr im unsichtbaren Bereich.

Der Schweißhelm: die optimale Ausstattung für eine bessere Sicht

1/1/1/1 ist die beste Klassifikation für die Sicht bei einem Schweißhelm.

Für eine optimale Sicht auf das Werkstück ist der Schweißhelm beim Schweißen elementar. Die Beschaffenheit seines Sichtfensters entscheidet über die Qualität des Arbeitsergebnisses. Automatische Schweißerschutzfilter mit hoher Qualität erzielen dabei beste Ergebnisse. Bei der persönlichen Schutzausrüstung steht zuvorderst die Sicherheit … >> mehr

Effiziente Luftreinhaltung: Schweißen lernen in der neuen TEUTLOFF-Lehrwerkstatt Calbe

Luftreinhaltung bei TEUTLOFF in Calbe macht die Schweißlehrwerkstatt zu einem hochmodernen Betrieb.

Ob bei mehreren Arbeitsplätzen in Schweißbetrieben oder in großen Schweißlehrwerkstätten: Die Luftreinhaltung spielt immer eine große Rolle. Eine genaue Planung der Absauganlagen und Filtersysteme hilft, eine Halle anhand der Bedürfnisse der Schweißer zu konzipieren sowie hohe Kosten- und Energieeffizienz zu erzielen. 2014 eröffnete die TEUTLOFF-Schulung und Schweißtechnische Bildung gGmbH eine rekonstruierte Halle für die Ausbildung von Schweißern.

„Für den Arbeitsschutz beim Schweißen sensibilisieren“

arbeitsschutz-schweissen.de ist die neue Informationsplattform rund um das Thema Arbeitsschutz beim Schweißen. Warum die KEMPER GmbH, Hersteller von Absaug- und Filteranlagen, eine neue Webpräsenz auflegt, erklärt Geschäftsführer Björn Kemper im Interview.   Arbeitsschutz beim Schweißen: Birgt das überhaupt ausreichend Themen … >> mehr