Faktoren für die Schweißrauchmenge

Schweißen von Aluminium: gefährliche Entstehung von Oxiden und Ozon

Schweißen von Aluminium ist eine Gefahr für Schweißer. Während Aluminiumoxide die Atemwege belasten, entsteht bei den typischen Schweißverfahren das noch gefährlichere Ozon.

Wie Schweißrauch und Schadstoffe entstehen

Wenn sich Schweißrauch bildet, dann steckt dahinter eine Kette an physikalischen und chemischen Prozessen. Auch die Schadstoffe im Schweißrauch bilden sich aus ganz unterschiedlichen Elementen bei dem Schweißprozess. Schweißrauch entsteht bei hohen Temperaturen eines Lichtbogens oder einer Flamme, die auf … >> mehr

Herzinfarktrisiko bei Belastung mit Feinstaub höher als gedacht

Feinstaub erhöht das Herzinfarktrisiko deutlicher als gedacht. Eine neue Studie belegt, wie gefährlich selbst kleinste Mengen der Staubpartikel sind. Die EU-Grenzwerte für Feinstaub sind möglicherweise zu niedrig. Ein internationales Forscherteam untersuchte mehr als 100.000 Probanden aus Deutschland, Finnland, Schweden, Dänemark … >> mehr

Schweißrauch: Gesundheitsgefahr im Nano-Bereich

Beim Schweißrauch wird es vor allem Nanobereich extrem gefährlich für Schweißer.

Schweißrauch birgt ein hohes Gefährdungspotenzial für die Gesundheit der Schweißer. Dieses ist abhängig von Schweißverfahren und Werkstoff.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen