Luftrückführung beim Schweißen? Ja – unter Voraussetzungen!

Umluft-Lösungen erfahren bei der Planung von Absauganlagen und Filtertechnik in Betrieben zunehmend an Relevanz. Sie versprechen sinkende Energiekosten. Doch nicht in allen Fällen eignet sich eine Rückführung gefilterter Luft – in manchen Fällen ist sie verboten.

Der richtige Luftvolumenstrom für jede Schweißsituation

  Der Luftvolumenstrom entscheidet mit darüber, wie effektiv eine Schweißrauchabsaugung ist. Ob Punktabsaugung oder Hallenlüftung: Jede Anwendung hat unterschiedliche Anforderungen. Der Luftvolumenstrom beschreibt die Menge an Luft, die in einer bestimmten Zeit durch eine Rohrleitung strömt. Bei einem Wert von … >> mehr

Schweißrauch direkt erfassen: Punktabsaugung im Überblick

Punktabsaugung

Punktabsaugung ist bei der Auswahl des richtigen Equipments für die Schweißrauchabsaugung erste Wahl. Sie setzen unmittelbar an der Entstehungsstelle des Schweißrauchs an. Drei Arten von Punktabsaugungen gehen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse beim Schweißen ein. Zahlreiche Metallverarbeiter fragen heute in Sachen … >> mehr

Die Absaughaube: für eine bessere Schweißrauchabsaugung dank einer optimalen Beschaffenheit

Die Absaughaube entscheidet auch über einen hohen Erfassungsgrad in der Schweißrauchabsaugung.

Eine richtig konzipierte Absaughaube hilft dabei, den Arbeitsschutz effektiv sicher zu stellen. Das mag für viele Schweißer erst einmal zweifelhaft klingen. Denn das Nachführen von Absaugarmen an den Absauganlagen lenkt von der eigentlichen Arbeit ab. Eine optimale Beschaffenheit der Absaughaube erleichtert die Arbeit sogar.

Raumlüftung: mehr als eine Ergänzung zur Punktabsaugung

Eine Raumlüftung ist eine Ergänzung zu Punktabsaugungen.

Ob Verdrängungs- oder Mischlüftungssystem: Raumlüftungen für Schweißrauch sind mehr als reine Ergänzungen zu Punktabsaugungen. Sie sichern auch den Arbeitsschutz für umliegende Arbeitsplätze.